Flugluft fliegt Rundflüge im Himalaya Gebirge in Nepal

Fluglehrer Dirk Leyendecker fliegt in seiner zweiten Wintersaison in Nepal im Himalaya Gebirge Rundflüge auf bis zu 15.000ft.

Er ist der erste deutsche Tragschrauberpilot, der eine Lizenz in Nepal zum Tragschrauberfliegen im Himalaya Gebirge erhalten hat (und erst der zweite Tragschrauberpilot weltweit).

Atemberaubende Flüge in einer einmaligen Landschaft. Folgt ihm auf unserer Facebookseite (https://www.facebook.com/flugluft/) und geniesst mit uns die aussergewöhnlichen Eindrücke.

Gerne könnt ihr auch eure Fragen an ihn direkt richten unter info@flugluft.de.

 

 

Flugluft fliegt Magni-Gyros M16 (offen) & M24 (geschlossen) und ELA Eclipse

In unserer Tragschrauber Ausbildung und bei unseren Rundflügen nutzen wir an unserem Standort in Meinerzhagen zur Zeit die Erfolgsmodelle von Magni.

Der sportliche Magni M16 erfreut sich insbesondere bei unseren Rundflügen größter Beliebtheit. Mit dem offenen Tragschrauber kann man das Fliegen pur genießen und spürt den Flugwind im Gesicht. Auch schulen wir gerne mit unseren erfahreren Flugschülern ein paar Stunden auf dem Magni M16, um den angehenden Tragschrauberpiloten nicht nur die Möglichkeit zu geben, einen anderes Tragschraubermodell wärend der Ausbildung kennenzulernen, sondern auch ein anderes Fluggefühl zu erlernen und erleben.

In unserer Ausbildung verwenden wir den Magni M24 (VIP Version), der den Flugschülern in der geschlossenen Version, insbesondere zu Beginn der Ausbildung, ein besonderes Sicherheitsgefühl vermittelt, so dass sich der Flugschüler voll auf seine Ausbildung fokussieren kann. Ausserdem kann der Fluglehrer in der Side-by-Side Sitzweise schneller und direkt bei Bedarf korrigieren und dem Flugschüler so eine intensivere Ausbildung mit schnelleren Lernerfolg ermöglichen.  

An unserem Standort in Aachen-Merzbrück steht den Rundfluggästen das neueste geschlossene Modell von ELA - die ECLIPSE- zur Verfügung. Ein wunderschöner, schnittiger und geschlossener Tragschrauber in der Tandem Sitzanordnung. Mit seiner schwarzen Metallic Lackierung trägt dieses Modell nicht zu Unrecht den Namen "Black Beauty".

Bei Bedarf können wir - zur Zeit - auch auf das Erfolgsmodell von Autogyro, den MTO Sport, zurückgreifen.

 

Verfügbare Tragschrauber Muster (Abb. ohne ELA Eclipse):

Tragschrauber Magni M24 Orion der Flugschule Flugluft.de

Magni M24 Orion

absolutes Flugvergnügen bei höchstem Komfort

Magni M16 der Tragschrauber Flugschule Flugluft.de

Magni M16 Tandem Trainer

Flugspaß bei höchster Sicherheit - der sportlichste Gyro

Autogyro MTO-Sport der Tragschrauber Flugschule Flugluft.de

Autogyro MTO-Sport

Der Allrounder - die weit verbreitetste Maschine überhaupt

Tragschrauber fliegen - fliegen mit allen Sinnen